Vom 13. bis 15. Juni 2016 findet wieder die größte ETF-Konferenz in Europa statt, in Amsterdam.

Was früher ein Branchentreff war, hat sich zu einer großen Investoren-Konferenz entwickelt. Vergangenes Jahr kamen rund 500 Investoren zusammen und haben sich über die neuesten Trends in der Beratung mit ETFs, beim ETF-Einsatz in Portfolios und bei Produkten informiert. Attraktive Key-Speakers runden das Programm ab.

Für deutsche Fondsselektoren, Berater und Investoren hat Jan Altmann wie im Vorjahr wieder ein kurzes Deutsch-sprachiges Programm entwickelt. Es findet am Nachmittag des ersten Veranstaltungs-Tages statt. Bisher stehen auf der Agenda (Start 13.00 Uhr):

  • Modell-Portfolios mit ETFs
  • ETF-Handel: Einblicke in den Alltag
  • Smart Beta ETFs—Wie Investoren mit Smart Beta umgehen sollten
  • Key note speech (in Englisch): William Hague, britischer Abgeordneter, über Aspekte des möglichen Brexit

Sie können dabei sein: Es werden lediglich 149 EUR für zwei Hotel-Übernachtungen fällig, die Konferenz-Teilnahme ist kostenfrei. Voraussetzungen sind die Anmeldung über diesen Link und die damit verbundere Teilnahme am deutschen Programm:

ANMELDUNG

(Sie können auch ein Zimmer im Okura Konferenzhotel für 349 EUR buchen, mit DIESEM Link).

 

Zur Konferenz-Homepage geht es hier.